Knapp 200 Teilnehmer beim Chiemsee-Langstreckenschwimmen

Wie jedes Jahr macht der arena Alpen Open Water Cup am ersten Sonntag im September Station beim traditionsreichen Chiemsee-Langstreckenschwimmen über 4500 Meter von der Fraueninsel nach Übersee. Und von den 292 Gemeldeten waren schließlich 197 Aktive aus dem Bundesgebiet und dem Ausland angereist, um die strömungsreiche Strecke bei 19 Grad Wassertemperatur und Sonnenschein in Angriff zu nehmen. Als Orientierungspunkte dienten neun große Bojen, die in der optimalen Falllinie gesetzt waren.

Nach der obligatorischen und verpflichtenden Wettkampfbesprechung im Strandbad Übersee marschierten alle Teilnehmer zum leicht überfluteten Schifffahrtssteg Feldwies/Übersee, um sich von der Chiemsee-Schifffahrt Ludwig Fessler KG zur Fraueninsel bringen zu lassen. Die gesamte Strecke war wie immer hervorragend durch die Wasserrettung Chiemsee unter der Leitung von Axel Seitz gesichert. Die Organisation lag beim Priener Markus Füller, der mit seinem Team wieder einmal nichts dem Zufall überließ und für einen sicheren, reibungslosen Ablauf sorgte.

Den Sieg holte sich – wie im Vorjahr – Lokalmatador Nicky Lange, der für das BaderMainzl TriTeam TSV 1860 Rosenheim unterwegs ist. Er verwies nach 57:29 Minuten Stephane Guisard vom ESO Swimming Team und Laurenz Privo auf die Ränge zwei und drei. Bei den Damen gab es eine hauchdünne Entscheidung: Sara Plattner von SU citynet Hall gewann nach 1:00:21 Stunden mit sechs Sekunden Vorsprung auf Marie-Therese Bartl (SV Wacker Burghausen). Dritte wurde Theresa Danzer (ebenfalls aus Hall).

Spannend war es auch in den Altersklassenwertungen: Bei den Damen setzte sich in der Masters 4-Wertung Elke Dorn vor Christina Schuhmann (SSG Neptun Germering) und Gertraud Skoda (Puschkins-Walldorf) durch, bei den Masters 3 siegte Martina Maurischat (TSV 1896 Freilassing) vor Katja Hechel und Kerstin Thomas, bei den Masters 2 Sarah Anne Richter (SSG Erlangen) vor Nina Nagele (Tiroler Wassersportverein) und Christine Aschauer (Team Warmduscher), während die Masters 1-Wertung von Ann-Katrin Metzger (Wilde Wiesel) vor Stefanie Andreß (SSV Ulm 1846) und Birgit Bonauer (Serwus Burghausen e.V.) angeführt wurde. Die Juniorinnenwertung ist identisch mit der Gesamtwertung.

In der Masters 4 der Herren gewann Antoine Desmedt (Tri-Team Hallein) vor Hermann Spensberger (Simsseehechte) und Klaus Dahlinger (SG Stadtwerke München). Die mit 58 Teilnehmern am stärksten besetzte Masters 3 entschied Stephane Guisard vor Michael Dieckmann und Robert Kellermann (Exathlon) für sich, in der Masters 2 lag am Ende Nicky Lange vor Leopold Lindauer (BaderMainzl TriTeam TSV 1860 Rosenheim) und Domingo Alvarez (ESO Swimming Team). 20 Sekunden trennten Johannes Pfahl (Giesinger Wasserratten) als Sieger der Masters 1 vom Zweitplatzierten Oleksandr Valinkevych, den dritten Rang holte Dorian Bresgen. In der Juniorenwertung lautete die Reihenfolge Laurenz Privo, Max Dieckmann (SG Stadtwerke München), Jonas Messner (SU citynet Hall).

An den beiden nächsten Wochenenden finden die letzten beiden Durchgänge im arena Alpen Open Water Cup statt. Freie Startplätze gibt es noch für den kommenden Samstag am Simssee (dies ist die Ersatz-Veranstaltung für den Tegernsee) unter www.tegernsee-langstreckenschwimmen.de und für Sonntag, 19.09. am Waginger See unter /www.wagingersee-langstreckenschwimmen.de.

Oliver Nowotny

Weitere Beiträge

Neues Wertungssystem

Das Wertungssystem des aAOWC 2022 wurde aktualisiert. Es werden nicht mehr nur die erreichten Plätze, sondern auch die Anzahl der Teilnahmen belohnt. Es entsteht ein Wertungssystem, in dem neben den Top-Leistungen in den Altersklassen auf Platz 1 bis 25 auch Punkte...

Start in die neue Saison

Liebe Schwimmer/innen, auch wenn die Pandemie immer noch ein präsentes Thema ist und vielerorts unsere Trainingsmöglichkeiten derzeit eingeschränkt sind, gehe ich trotzdem davon aus, dass wir nach der durchaus erfolgreichen und letztlich mit wenigen Einschränkungen...

Infos zur Simssee Langstreckenschwimmen (ehem. Tegernsee) am 11.9.21

Liebe Schwimmer/innen, vorab der detaillierten Teilnehmerinformation, die wir am Freitagvormittag versenden werden, einige Updates zu unserem Tegernsee-Langstreckenschwimmen, was wie Ihr wisst nun ja in den Simssee verlegt worden ist. Start und Ziel findet ihr am...

Fuschlsee-Crossing wieder auf der Original-Strecke

Jakob Schmidlechner und sein Mohrenwirt-Team organisierten einmal mehr das Fuschlsee-Crossing perfekt. Nachdem die Strecke im letzten Jahr pandemiebedingt als Rundkurs am Strandbad Fuschl ausgetragen werden musste, ging es in diesem Jahr wieder auf die...

Nächste Veranstaltung: Wörthsee

Die nächste Veranstaltung des AOWC findet am Samstag, 31.07.2021 am Wörthsee nahe München statt. Ihr könnt Euch noch unter www.freiwassercup.de anmelden. Im Gegensatz zur bisherigen Ankündigung reicht für die Starterlaubnis ein Nachweis über eine Corona-Impfung,...

Ein neues Event im arena Alpen Open Water Cups: der Ossiacher See

Nach dem überaus erfolgreichen Auftakt am Klopeiner See mit perfekter Organisation und Bedingungen freuen wir uns sehr, noch ein weiteres Event in Kooperation mit dem Alpen Adria Schwimmcup in unsere Wertung aufnehmen zu dürfen.Am Samstag 10. Juli 2021 wird am...

Ergebnisliste Alpen Open Water Cup 2021 ist online

Mit den ersten Wertungen ist nun auch die Cup-Ergebnisliste online gegangen. Die Seite ist wie gewohnt bei uns verlinkt oder kann direkt unter https://my.raceresult.com/172546/results aufgerufen werden.

Toller Saisonstart in Kärnten

Mit Verspätung und an anderer Stelle als geplant ging der erste Durchgang des arena Alpen Open Water Cups 2021 in Szene. Im Klopeiner See in Kärnten standen 3,3 Kilometer auf dem Programm. Nach der coronabedingten Absage des Waginger Sees Mitte Mai (neuer Termin ist...

Alpen Open Water Cup startet am 12. Juni 2021

Corona wirbelt den arena Alpen Open Water Cup auch in diesem Jahr schon wieder kräftig durcheinander. Nach der Absage des Rennens am 15.05.2021 im Waginger See, das jedoch am 19.09.2021 nachgeholt wird, hat sich auch der Auftakt am 12.06.2021 in Burghausen...

Nachrichten vor Saison 2021

News Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, Alpen Open Water Cup soll ab Mitte Mai beginnen. Das Wort „Hoffnung" stand in den letzten Wochen ganz oben bei den Organisatoren zu den Veranstaltungen im arena Alpen Open Water Cup 2021. So plant CupKoordinator Markus Füller...